Donnerstag, 30. September 2010

10 Jahre

Und immer sind irgendwo Spuren deines Lebens,
Gedanken, Bilder, Augenblicke und Gefühle.
Sie werden uns immer an Dich erinnern
und Dich dadurch nie vergessen lassen.

Ich vermisse dich Vati!

27.10.1942 - 30.09.2000

Frauke

Montag, 27. September 2010

SechsEckDecke



Diese Decke (ca. 60 cm von Spitze zu Spitze) habe ich für meine Schwiegereltern zum Hochzeitstag genäht. Sie ist wohl auch gut angekommen, denn sie wurde extra aus der Folie geholt und den anderen Gästen gezeigt. Genäht wird diese Decke übrigens auf Rasterquick.

LG
Frauke
Posted by Picasa

Sonntag, 26. September 2010

Hallo,

... trotzdem hatte ich ein paar sehr schöne Tage. Eine Bekannte hatte gestern ihren jährlichen Stofftag. Sie hat einen Stoffladen auf dem Dorf mit einem wahnsinns Stoffangebot, den ich so auch in Städten noch nicht gesehen habe. Einige Frauen und ich haben schon seit einigen Tagen beim Aufbauen geholfen und gestern haben wir von morgens bis zum Dunkelwerden Stoff verkauft. Abends war ich zwar total geschafft, aber dass ist eben meine Welt.

LG

Frauke

Dienstag, 21. September 2010

Auch ich war in den Pilzen



Nachdem ich auf verschiedenen Blogs die Pilze gesehen habe, habe ich gestern auch welche geerntet. Ich finde sie ganz hübsch als Schlüssel- oder auch als Geschenkanhänger. Vor allem kann man dabei ein paar Reste aufbrauchen. Naja, wobei das glaube ich nicht wirklich ins Gewicht fällt ;)

LG
Frauke
Posted by Picasa

Montag, 20. September 2010

Herbst!

Ich wollte euch nur mal zeigen was ich unter anderem am Wochenende gemacht habe.

Am Samstag habe ich mir einige Zweige mit Hagebutten und anderen roten Beeren abgeschnitten und daraus den Kranz gebunden.


Am Sonntag habe ich mit meinem Mann einen Spaziergang gemacht. Ich hatte mir eine Tüte und eine Gartenschere mitgenommen was, wie man sieht, auch ganz gut war, da sicherlich nicht die ganze Ausbeute in die Jackentaschen gepasst hätte ;)

LG und eine schöne Woche
Frauke

Donnerstag, 16. September 2010

Panduro !!!



Ich habe Panduro in Stockholm entdeckt... oder Panduro hat mich entdeckt ;) Naja, jetzt habe ich erstmal für die nächste Zeit genug zum Nähen. Die beiden Dosen-Sets (die dort etwas mehr als die Hälfte vom Preis in Deutschland kosten (?)) habe ich in eine extra mitgenommene Sporttasche getan. Zum Glück konnte ich sie mit ins Handgepäck nehmen und sie hat auch genau in das Gepäckfach gepasst. Nun werde ich erst einmal meinen Nähplatz ein wenig umräumen und mal schauen was ich als erstes nähen werde.
LG
Frauke
Posted by Picasa

Mittwoch, 15. September 2010

Bin wieder da!!!





Anika und ich sind ja bereits am Montagabend aus Stockhom zurückgekommen. Nur soviel vorab: "Es war super!" - mehr folgt in den nächsten Tagen.
Letzte Woche habe ich mich hier http://www.andrellaliebtherzen.de/ in diese Glasglocke und den Pilzen verguckt. Gestern wurden sie geliefert und ich habe auch gleich einen Platz gesucht und im Eßzimmer gefunden. Die Holzbuchstaben habe ich aus Stockholm mitgebracht und passen toll dazu. Die Vase im Hintergrund hat mein Vater übrigens aus einer Essigflasche gemacht.

Donnerstag, 9. September 2010

Meine erste Claire...




ist gestern fertig geworden. Der Schnitt kommt von "Machwerk". Irgendwie habe ich an dieser Tasche "endlos" lange gesessen. Immer wenn ich gerade angefangen hatte, kam irgendetwas oder irgendjemand dazuwischen - kenne ihr das auch? Mir geht es dann so, dass ich fast die Lust an dem Projekt verliere.
LG
Frauke

P.S. Nur noch 1 Tag bis SCHWEDEN!!!

Mittwoch, 8. September 2010

Ratet mal was das wird.



So viel sei verraten - es handelt sich um einzelne Teile von etwas großem Ganzen (das wahrscheinlich bald fertig wird).
LG
Frauke

P.S. Nur noch 2 Tage, dann fliege ich mit Anika nach SCHWEDEN - FREUUUUUUUU!
Posted by Picasa

Dienstag, 7. September 2010

Kräuter



Nachdem ich meiner Schwester und ihrer Familie letztes Jahr Kissen für ihre Kräuter genäht habe, hat sie im Frühjahr/Sommer welche für mich mitgesammelt, getrocknet und entsprechend fertig gemacht. So nett verpackt und beschrieben hat sie sie mir am Donnerstag mitgebracht. Für den, den es interessiert schreibe ich einfach mal auf, was sie mir zu den einzelnen Kräutern zu geschrieben hat.

Birkenblätter: enthalten Flavonoide, Pflanzensalze und ätherische Öle (alles wertvoll für einen ausgelaugten Körper)
Holunder: für Atemwege
Johanneskraut: tut den Nerven gut, für Psyche
Labkraut: zur Strahlenabwehr (Wasseradern), bei Schlaflosigkeit
Lavendel: für die Psyche, für guten Schlaf
Mädesüß: enthält Salicysäure, die bei Gelenkschmerzen hilft, enthält Mineralsalze und Gerbstoffe
Melisse: beruhigt, krampflösend, gegen Traurigkeit und depressiven Verstimmungen
Minze: riecht gut und beruhigt
Salbei: entzündungshemmend
Schafgarbe: zur Beruhigung
Stinkender Storchenschnabel (Ruprechtskraut): enthält ätherische Öle, Gerbstoffe und Pflanzensäure, gut bei Ohrenschmerzen
Thymian: für Atmung, Bronchien, Lunge
Walnussblätter: entzündungshemmend, gibt Energie zurück, bekämpft Müdigkeit
(alles ohne Garantie auf Richtigkeit)

Nun muss ich nur noch 4 Kissen nähen und entsprechend füllen, dann sind wir glaube ich bestens für die dunkle Jahreszeit gerüstet ;)

LG
Frauke
Posted by Picasa

Sonntag, 5. September 2010

Glück im Unglück!

Meine Schwester Iris kam am Donnerstag ganz überraschend zu meinem Geburtstag. Da sie nicht einfach "um die Ecke", sondern ca. 500 km weiter südlich wohnt war ich total happy als sie bei uns in der Küche stand. Abends haben wir mit Freunden super schön gefeiert und am Freitag kamen dann noch meine Schwiegereltern (mit 1 Stunde Verspätung) zum Kaffee. Danach war meinem Mann und meiner Schwester noch nach einer kurzen Fahrradtour. Lange Rede, kurzer Sinn: sie ist gestürzt. Wir sind dann noch in die Notaufnahme gefahren und die linke Schulter ist gebrochen. Laut dem behandelndem Arzt hat sie noch Glück gehabt, denn die "Pfanne" wäre heile geblieben. Das Glück haben wir zwar in dem Moment noch nicht gesehen, aber am nächsten Tag. Als mein Schwager mit dem Zug kam, um Iris samt Fahrrad wieder abzuholen, haben wir erst gesehen, dass ihr Helm nicht nur Dreck abbekommen hat, sondern er auch Dellen aufweist. Da wurde einem das sprichwörtliche Glück erst bewußt, bzw. die Notwendigkeit beim Mountain-Bike fahren einen Helm zu tragen. Mein Mann wird sich nun endlich auch einen zulegen. Jetzt ist meine Schwester wieder in Bayern und muss morgen beim Arzt vorstellig werden. Dort wird dann erst entschieden, ob sie operiert werden muss. Beim Abschied meinte sie noch, dass uns mein 43. Geburtstag sicherlich immer in Erinnerung bleiben wird.

Freitag, 3. September 2010

Wolle-Beutel




Diesen Wolle-Beutel habe ich vor einiger Zeit für mich genäht. Im Boden habe ich zwischen die Lagen Ultra Stable und an den Seite H640 genommen. Dorthinein tue ich alles was ich zum Sockenstricken brauche. So ist immer alles schön aufgeräumt und sieht auch noch nett aus.
Ich wünsche euch ein schönes Wochenende
Frauke
Posted by Picasa